Allgemein no image

Montag, 10. Mai 2010 von Roland Delion

0

Stadt, Land, Fluss per Rad in Ostholland

Marburg, 10. Mai 2010. Der Radreisen-Spezialist Velociped organisiert pünkt­lich zum kulturellen Frühjahrs- und Sommerprogramm der Stadt Amsterdam eine neue Radreiseroute. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aktiv­reise besuchen per Rad und Schiff sechs holländische Hansestädte in acht Tagen. Die Reise ist Teil der Rad-Aktionswochen im Mai und Juni 2010.

Die Frage des Monats April der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat ergeben, dass Urlaub, Freizeit und Bildung zu den Bereichen zählen, die den Deutschen wichtig sind. An erster Stelle steht ihre Gesundheit, wie 97 Prozent der rund 1.075 Befragten angaben. Gesund­heit und Fitness durch Radfahren ist die Leitidee der Initiative „Mit dem Rad zur Arbeit 2010“, die die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) und der Allge­meine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) e. V. ab Juni anbieten. Ihr Anliegen ist die Förderung der so genannten Sanften Mobilität – einer Idee, die seit über 20 Jahren der unternehmerische Ansatz von Velociped ist.

Bildinfo: Pause während der Radreise durch Ostholland (Originaldatei mit rechter Maustaste "Ziel speichern unter" herunterladen.)

Bildinfo: Pause während der Radreise durch Ostholland (Originaldatei mit rechter Maustaste "Ziel speichern unter" herunterladen.)

Radfahren – Sanfte Mobilität
Velociped setzt das Konzept „Sanfte Mobilität“, das nachhaltige und um­weltschonen­de Fort­bewegungs­arten wie Fahrradfahren fördert, jeden Tag um: Radfahren ist die Basis aller Rei­sen, die das Unternehmen organisiert. Die neu in das Programm aufge­nommene Ostholland-Route kombiniert dabei die Reise per Rad mit einer Schifffahrt. Ein niederländisches Fluss­schiff ist Über­nachtungs­gelegenheit und Fortbewegungsmittel zwischen den Teilstrecken der rund 270 Kilometer langen Route. Start- und Endpunkt der Reise ist die Hafenstadt Amster­dam. Laut der Reise­analyse 2010 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (FUR) gehören die Niederlande zu den zehn beliebtesten deutschen Auslands­zielen des letzten Jahres.

Amsterdam – Wasser, Musik und Kunst
Die niederländische Hauptstadt würdigt ihre besondere Beziehung zum Gewässer in diesem Jahr mit dem Programm „Am­ster­dam Water Sensations 2010“. Während der Reisezeiten, die die Zeiträume bis 20. Mai und ab 22. Mai bis 30. Juni 2010 einschließen, finden Kultur-, Musik- und Kunstveran­staltungen statt. Im Juni ver­stärkt das parallel stattfindende Holland Festival, das als das älteste Kunst- und Musikfestival in den Niederlanden gilt, die festliche Atmosphäre Amsterdams. Das Herz der Reise bildet jedoch das Erkunden der stilleren und natürlichen Fluss- und Seenlandschaft der Ostniederlande.

Ostholland – Landschaft der Flüsse und Seen
Von Amsterdam aus werden die Täler des Niederrheins und entlang der IJssel durchquert. In ihrem rund 125 Kilometer langen Flusstal liegen die Städte Arnheim, Deven­ter, Kampen, Harderwijk und Spakenburg, die die Etappenziele bilden. Insgesamt werden sechs Hanse­städte besucht, so dass kulturelle Sehenswürdigkeiten sowie „Land und Leute“ kennengelernt werden können. Die Tageskilometer der Einzelstrecken variieren zwi­schen 25 bis zu 60 Kilometern und können individuell über den Ein- und Ausstieg von dem begleitenden Schiff gestaltet werden. Die Bordküche bietet allen Teilnehmerinnen und Teil­nehmern Vollpension mit Frühstück, Unterwegs-Proviant und Abendessen.

Aktionswochen – Günstiger Radeln im Mai und Juni
Die Aktionswochen bieten vergünstigte Saisonpreise auf Radreisen: 91 Euro Preis­nachlass für den Reisezeitraum bis 20. Mai 2010, sowie 19 Euro Saisonzuschlag (statt 55 Euro) für den Reisezeitraum 22. Mai bis 30. Juni 2010.

Abdruck frei, Belegexemplar erbeten
469 Wörter, 3416 Zeichen inkl. Leerzeichen

Hintergrundinformationen zu Velociped
Velociped bietet das langjährige Wissen, das Fahrradreisende benötigen, um die für sie rich­tige Urlaubsentscheidung zu treffen. Das Unternehmen beschäftigt 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überwiegend in den zwei Bereichen Kundenberatung und Reiseleitung. Seit 1988 ist Velociped mit Sitz in Marburg (Hessen) auf die Organisation und Durchführung von ge­führten und individuellen Radtouren, Radreisen und Themenreisen in Deutschland, Europa und weltweit spezialisiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.velociped.de.

Kontakt: Claudia Möllers, Tel.: 06421 / 88689-0, E-Mail: moellers ‘at’ velociped.de

Velociped GmbH & Co. KG
Alte Kasseler Straße 43
35039 Marburg
Telefon: +49 (0) 6421 88689-0
Telefax: +49 (0) 6421 88689-11
E-Mail: info ‘at’ velociped.de

Diese Presseinfo als doc-Datei.

Tags:


Weitere News von



Kommentare sind nicht erlaubt.

Back to Top ↑