Wassersportmesse Berlin: Reisen auf dem Wasser

Die Wassersportmesse Boot und Fun in der Hauptstadt Berlin ist Deutschlands älteste Bootsmesse. Vom 24. bis 28. November 2010 ist die große Boots- und Wassersportmesse mit mehr als 600 Ausstellern geöffnet. Die Bandbreite der Themen und Angebote auf der kommenden Messe reichen von Motoryachten und Segelbooten über Tauchen, Kanu und Surfen bis zu einem eigenen Bereich zum Thema Angeln.

Die Boot und Fun ist ein Treffpunkt für Segelfans, egal ob Binnensegler oder Außensegler für jeden ist das passende Angebot dabei. Auch interessierte Neueinsteiger werden auf der Messe durch die Aussteller gut beraten. Das AktivReiseNetz hat mit Kaya Lodge einen Spezialreiseveranstalter für Segeltouren einen guten Mitaussteller bei der Boot und Fun in Berlin. Der Reiseveranstalter bietet Segelreisen für erfahrene Segler aber auch besondere Angebote zum Mitsegeln ganz nach dem Ziel der Boot und Fun besonders Neueinsteiger aufs Wasser zu bringen. Eine gelungene Kombination aus Segeln, aktivem Reisen und Entspannen stellt eine Blaue Reise dar. Durch seine persönliche Präsenz können sich Interessenten zu den unterschiedlichen Segel- und Reisearten bestens informieren um das für sie passende Angebot für eine unvergessliche Reise zu finden.

Mittwoch, 24. November 2010 ist großer Preview-Tag von 12.00 bis 18.00 Uhr. Ab 18.00 Uhr steigt am diesen Tag die Gala-Nacht der Boote. Von Donnerstag, 25. November 2010 bis Sonntag, 28. November 2010 ist die Boot und Fun auf dem Messegelände in Berlin für Wassersportfans geöffnet. Erwachsene zahlen neun Euro pro Person und Kinder bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt. Für Schüler, Studenten, Behinderte und Gruppen ab 15 Personen gilt ein ermäßigter Preis von sieben Euro.

Ein wichtiger Hinweis für alle Messebesucher, die mit dem Auto anreisen: Seit Anfang 2010 benötigen Autos in Berlin für das befahren der Umweltzone eine grüne Feinstaubplakette. Das Messegelände befindet sich außerhalb der Umweltzone, dennoch sollten Messebesucher, die eine Stadtbesichtigung mit dem Messebesuch verbinden wollen, darauf achten. Detaillierte Informationen zu den unterschiedlichen Anfahrtswegen per Auto, Bus und Bahn finden Messebesucher auf der Webseite der Messe. Dort gibt es im rechten Menu einen übersichtlichen Umgebungsplan mit allen Anbindungen zum herunterladen.

Messebesucher, die sich vor dem Besuch einen ersten Eindruck über die Messe verschaffen wollen, können sich einen kurzen Film von der Boot & Fun in Berlin aus dem letzten Jahr  anschauen.  Informationen über Aussteller, Standpositionen und das Rahmenprogramm sind der Webseite der Messe unter www.boot-berlin.com zu entnehmen.