News3

ITB: 6 Tipps für einen erfolgreichen Besuch

Erfahrene ITB Besucher wissen, dass es wichtig ist, den Besuch auf der weltgrößten Tourismusmesse gut zu organisieren. Hier kommen 6 Anregungen, wie Sie Ihren ITB Besuch noch erfolgreicher gestalten.

TIPP Nr. 1: Vereinbaren Sie heute Ihre Termine. Wer noch nichts Genaues geplant hat, sollte spätestens jetzt damit anfangen. Viele Aussteller und Besucher haben den Terminkalender für den ITB Aufenthalt bereits gut gefüllt.

TIPP Nr. 2: Planen Sie zwischen den Terminen einige Minuten, um sich die Ergebnisse zu notieren oder von Stand zu Stand zu kommen. Ärgerlich ist es, wenn der Terminkalender aus den Fugen gerät, weil die Zeit nicht reicht. Das kann zwar passieren, sollte aber nicht den ganzen Tag überdauern. Im Vorteil ist, wer die Handy-Nummer des Gesprächspartners parat hat.

TIPP Nr. 3: Legen Sie den ersten Termin nicht auf 10 Uhr. Zu dem Zeitpunkt sind zwar die meisten Aussteller an Ihren Ständen. Für Besucher ist es aber fast unmöglich um Punkt 10 Uhr an einem Messestand zum Gespräch bereit zu sein. Zu lang sind die Wege von den Eingängen zu den meisten Hallen.

Sollten beide Gesprächspartner über keinen eigenen Stand verfügen, passt TIPP Nr. 4: Vereinbaren Sie einen Termin in einem der zahlreichen Restaurants. Das Restaurant Brandenburg über der Halle 24 fällt dafür allerdings dieses Jahr aus. Laut Auskunft von Capital Catering muss dort ein Mindestverzehr entrichtet werden. Zu Viele nutzten es im letzten Jahr, ohne etwas zu konsumieren.

TIPP Nr. 5: Informieren Sie sich über die Zukunft. Die ITB ist zum Thinktank der weltweiten Tourismusindustrie geworden. In der Halle 7 gibt es die Kongress Bestandteile Phocus Wright, CSR Day und Future Day. Wer es für kleine und mittelständische Reiseveranstalter zielgerichteter haben möchte, kommt vor der ITB zur Konferenz „Update Berlin“ an den Alexanderplatz (wir berichteten).

Am Dienstag von 13 bis 21 Uhr geht es dort um die Online Marketing Themen Facebook, E-Mails und Google. Ziel ist es, die für das Unternehmen passenden Lösungen für mehr Neukunden zu optimieren. Neben vielen Geschäftsführern wird auch die Fachpresse anwesend sein. Zum Anmelden klicken Sie jetzt hier.

Wer im ITB Virtuell Market Place eingetragen ist, erhält aktuell viele Anfragen von Incoming Agenturen und anderen Unternehmer, die zukünftig Geschäfte mit Ihnen machen möchten. TIPP Nr. 6: Machen Sie nur Termine, wenn Sie wissen, wozu der Termin dienen soll. Kann das Ziel des Gespräches eventuell auch telefonisch geklärt werden? Bedarf es dafür Ihrer kostbaren Zeit auf der ITB? Weniger kann bekanntlich mehr oder in diesem Falle effektiver sein.

Mit diesen sechs Tipps wünscht das Aktiv-Reise.Netz eine erfolgreiche Messe. Und vielleicht sehen wir uns auf der Update Berlin.