Hofburg In Wien

Nach der Messesaison ist vor der Messesaison!

Reisemesse Besucher 2012/2013

Angelehnt an die wohl bekannte Fußball-Weisheit Sepp Herbergers erfahren Sie, welche Reisemessen im Trend liegen und was sich verändert hat in der „Reisemesse-Liga“. Neben den Besucherzahlen werfen wir in dieser News einen Blick auf die Effizienz der Reisemessen. Eine Bestandsaufnahme für Ihre Messeplanung 2013/2014.

Bei den Platzierungen gab es wenig Veränderungen. Die CMT besuchten 2013 nach mehreren Rekordsteigerungen 14 Tausend Besucher weniger. Mit immer noch beachtlichen 211 Tausend Besuchern entspricht das einem prozentualen Rückgang von 6,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Endverbraucher-Reisemessen in München (- 8,3 %), Dresden (-7,3 %) und Luxemburg (- 21,9 %) verzeichneten Besucherrückgänge. Wie in den Vorjahren entwickelten sich Nürnberg (+3,3 %) und Chemnitz (+ 8,5 %) positiv. Die höchste Steigerung verzeichnete die Reisen in Hamburg mit 21,9 Prozent mehr Besuchern.  Damit steht Hamburg wieder vor Leipzig auf dem sechsten Platz der „Reisemesse-Liga“ (siehe Grafik).

Hochwertig Reisemesse-Location : Die Wiener Hofburg

Hochwertig Reisemesse-Location : Die Wiener Hofburg

Erfrischend neue Wege gehen die Messe-Veranstalter RMT in Düsseldorf und n.b.s. in Wien. Letzterer veranstaltet im November zum zweiten Mal einen Reisesalon in der Wiener Hofburg und grenzt schon mit der Wahl der Location Schnäppchenjäger und Kugelschreibersammler aus.

Reisemessen nach Effizienz
Kataloge pro Prospektständer und Messetag

Auch RMT, verantwortlich für den Kölner Reisemesse vor zwei Jahren, mausert sich. Die Nachfolge-Veranstaltung in einem Kölner Autohaus im November 2012 war bei zwei Messetagen mit relativ wenigen Ausstellern und drei Tausend kaufkräftigen und kaufwilligen Besuchern effizienter als so manche Großveranstaltung.

Insgesamt wurden in Köln pro Messetag 64,1 Kataloge pro Prospektständer und Messetag mitgenommen. Zum Vergleich: In München waren es nur 4 mehr (68, 2 Kataloge). Es versteht sich, dass bei fünf Messetagen in München insgesamt mehr Kataloge ausgegeben wurden – das aber auch zu höheren Reisekosten als in Köln. Die RMT verlegt 2013 ihre zweitägige Reisemesse nach Düsseldorf auf das Areal Böhler.

Sicherlich werden die beiden neuen Reisemessen in Düsseldorf und Wien nicht auf die oberen Plätze der Reisemesse-Liga kommen. Das ist von den Betreibern auch nicht gewollt. Denn Klasse statt Masse ist bei denen das Motto. Und wer weiß? Vielleicht wird auf den kleinen, feinen Reisemessen sogar mehr Umsatz pro Tag gemacht als auf den großen. Letztlich herausfinden kann man das nur, in dem man sich dazu anmeldet.

Die Anmeldungen zu den Reisemessen 2013/2014 jetzt downloaden!

[one_third]Präsentation zur Entwicklung
der
Reisemessen
[/one_third] [one_third]Liste Reisemessen
für Messe-Präsenzen
[/one_third] [one_third_last]Liste Reisemessen
für Messe-Counter
[/one_third_last]