Reisemesse München: Die Freizeitmesse in Süddeutschland

Die f.re.e. in München ist die bedeutendste Freizeit- und Reisemesse in Süddeutschland. Auf ihr präsentieren sich 1.400 Aussteller aus 59 Ländern auf 70.000 Quadratmetern. Vom 22. bis 26. Februar 2012 warten auf die Messebesucher zahlreiche Vorführungen, Erlebniswelten und ein umfangreiches Rahmenprogramm. Wie im vergangenen Jahr rechnen die Veranstalter wieder mit mehr als 95.000 Besuchern auf der Reisemesse München.

Messepräsenz durch Katalogauslage

Messepräsenz durch Katalogauslage

Die f.re.e. bietet unzählige Informationen und attraktive Angebote rund um Aktivurlaub und Erlebnisreisen. Den Urlaub individuell und aktiv zu gestalten wollen immer mehr Menschen. Reisen mit dem Rad, Wandertouren und Erlebnisreisen ziehen etliche Messebesucher dem Massentourismus vor.

Das AktivReiseNetz hält für aktive Messebesucher die passenden Reiseangebote an seinem Stand bereit. Es vertritt namenhafte Reiseveranstalter aus den Bereichen Rad-, Wander- und Erlebnisreisen. Die Mitarbeiter des AktivReiseNetz stehen den interessierten Besuchern bei Fragen beratend zur Seite. Welcher Reiseveranstalter Rad-, Wander- und Erlebnisreisen anbietet, erfahren Messebesucher auch in einer Übersicht mit mehr als 40 Reiseveranstaltern. Dieses Jahr können sich Besuchern besonders auf das Team von Daktari Travel, Adventure Madagaskar und GEOPLAN freuen. Denn alle drei Reiseveranstalter werden vor Ort ihre besten und aktuellsten Angebote für 2012/13 präsentieren. Daktari Travel bietet  individuell ausgearbeitete Reisen in die Safaris, mit Schwerpunkt Sambia. Dagegen spezialisiert sich Adventure Madagaskar auf Rundreisen in Madagaskar. Während GEOPLAN nach der Philosophie von Oscar Wilde arbeitet – „Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorurteilen auf.“ – und seine Kunden auf diesem Wege überzeugt.

Die f.re.e. München findet auf der „Neuen Messe München“, Messegelände Ost statt. Von Mittwoch, 22. bis Sonntag, 26. Februar 2012 hat sie täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Das Messegelände ist direkt an der Autobahn A94 über die Ausfahrten Feldkirchen-West bzw. München-Riem zu erreichen. Ein gut ausgebautes Verkehrsleitsystem weist den Messebesuchern den Weg. Noch einfacher geht es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die U2 führt direkt zur Neuen Messe München und bringt die Besucher alle fünf Minuten direkt zur Messe.

Mehr Informationen unter www.free-muenchen.de.

 

Alle Reisemessen im Überblick